Grundschulverbund       Winterscheid-Schönenberg
 
 Hauptstandort Winterscheid

Erste Ferienbetreuung...

Eine erfolgreiche erste Ferienbetreuung des           

OGS- Grundschulverbundes Winterscheid-Schönenberg

Die Aufregung war groß. Nach dem Start der OGS des Grundschulverbundes Winterscheid-Schönenberg im Sommer diesen Jahres stand nun die erste selbst geplante und organisierte Ferienbetreuung für die Herbstferien an. Im Team wurde überlegt und diskutiert, was für ein Programm wir den Kindern anbieten können, damit diese ihre Ferien ausgiebig genießen können. Aus zahlreichen Vorschlägen haben wir für den Teilstandort Schönenberg ein tolles, abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Herbstzauber“ zusammenstellen können.

Am Montagmorgen haben wir nach dem gemeinsamen Frühstück ganz gemütlich in die neue Woche mit Gesellschaftspielen und dem gemeinsamen Singen von Herbstliedern gestartet. Die Lieder wurden von einer Betreuerin auf der Ukulele begleitet, so dass die Freude am Singen noch größer war. Ein besonderes Highlight für die Kinder war allerdings, dass sie „Fahrzeuge“ mit in die Schule nehmen durften. Fahrräder, Inline-Skates oder aber auch ferngesteuerte Fahrzeuge waren mit dabei und die Freispielphasen wurden ausgiebig zum Fahren genutzt. Am Nachmittag hatten die Kinder montags die Möglichkeit, mit einer Betreuerin in die Turnhalle zu gehen und sich dort spielerisch auszutoben.

Dienstagmorgen haben wir unsere erste Bastelaktion durchgeführt. Passend zur Jahreszeit wurden große schwarze Spinnen gebastelt, die im Anschluss mit von den Kindern selbstgemachtem Popcorn befüllt wurden. Lecker! Der Nachmittag wurde noch einmal zum Besuch in der Turnhalle genutzt.

Der Mittwochvormittag stellte wieder ein besonderes Ereignis für die Kinder dar. Direkt nach dem Frühstück wurde das Forum zu einer großen Werkhalle umfunktioniert. Unter der liebevollen Anleitung zweier Betreuer wurden große Drachen mit Holzlatten, gespannten Bändern und buntem Transparentpapier gebastelt. Mit viel Ausdauer und Spaß konnte so zum Mittagessen hin, jedes Kind einen tollen selbstgestalteten Drachen in die Höhe halten. Der Nachmittag wurde für Bewegungsspiele bei strahlendem Sonnenschein an der frischen Luft genutzt.

Der Donnerstag startete wieder sehr gemütlich mit der Herstellung eines Teiges und dem anschließenden Formen und Verzieren kleiner Igelplätzchen, von denen einige („ob die wohl schmecken?“) direkt in die kleinen Mägen unserer Betreuungskinder gewandert sind. Die anderen Igel durften die Kinder mit nach Hause nehmen. Der Nachmittag stellte ein weiteres Highlight dar, da wir uns von Schönenberg aus zu Fuß auf den Weg nach Ruppichteroth machten. Vor Saisonende wollten alle noch einmal ein letztes Eis in der Eisdiele genießen. Auf dem Weg wurden munter schon die ersten Weihnachts- und St. Martins-Lieder angestimmt.

Am Freitag brauchten die Kinder kein Frühstück mitzubringen, da das Team ein reichhaltiges Buffet organisiert und angeboten hat. Die Wünsche der Kinder wurden hierbei erfragt und erfüllt. So gab es nicht nur Brötchen, Toastbrot und Aufschnitt, sondern auch Cornflakes, Müsli, Rohkost und gekochte Eier. So gestärkt wurde der Schulhof wieder zum Spielplatz, die Fahrzeuge wurden benutzt, ein Tipi aus Ästen, Laub und Baumrinden gebaut oder die Spielgeräte auf dem Schulhof genutzt. Nach dem Mittagessen ging es dann an das gemeinsame Aufräumen, an dem sich alle tatkräftig beteiligt haben. Und dann war sie auch schon vorbei, unsere erste Ferienbetreuungswoche. Und wir freuen uns sehr auf die nächste Ferienbetreuung!